Start
Herzlich Willkommen bei Blau-Weiß Hülsten
Neue Internetseite PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 05. August 2015 um 10:47 Uhr

sc_reken_logo_rgb_72dpi

argaiv1810

Nachdem der Trainingsbetrieb der Seniorenmannschaften in vollem Gang ist und auch die neue Saison unmittelbar vor der Tür steht ist nun auch endlich unsere neue Internetseite online!

Unter www.screken.nrw findet ihr ab sofort alle wichtigen Informationen über unseren neuen Verein!

Eure Artikel, Fotos und Informationen mit der Bitte um Veröffentlichung schickt bitte an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

 

 
Das letzte Spiel unseres BWH PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 13. Juni 2015 um 10:35 Uhr

Am 22.07.1949 gründeten einige sportbegeisterte Männer in der damaligen Gemeinde Hülsten vier Jahre nach Ende des zweiten Weltkrieges unseren Fußballverein. Heute, fast 66 Jahre später, findet das letzte offizielle Spiel unseres BWH statt. Und da hoffen wir natürlich noch ein letztes mal auf die zahlreiche Unterstützung unserer treuen Fans, die uns über die vielen Jahre bei gutem und auch bei schlechtem Wetter stets tatkräftig unterstützt haben! Schließlich wollen wir uns mit einem SIEG verabschieden. Anschließend wird sicherlich noch das eine oder andere Kaltgetränk bereitstehen. Anstoß ist um 16 Uhr beim SV Illerhusen. Wir freuen uns auf euch!!

erstebwh1949_web

 
Abschluss der D3 und D4 PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 13. Juni 2015 um 10:21 Uhr

Ein ganz besonderes Spiel stand am 30.5. an. Nicht nur dass es der letzte Spieltag der Saison war, sondern auch, dass die D4 die eigenen Freunde der D3 empfangen hat. So ging der Spieltag in eine Abschlussfeier mit einem Eltern/Spieler Turnier und Currywurst über. Das Spiel selbst war sehr reich an Toren.  So trugen sich Bennet Brinkmann (4), Tobias Heiming (2), Julian Schäfer (2), Jonas Winkelmann, Luc Niehues, Henry Wirtz und Fabio Knüver in die Torschützenliste ein. Das schönste Tor schoss Julian Schäfer, der mit einem sehenswerten Heber den gegnerischen Torwart überwunden hat.

Abschluss_D3undD4

 
Fusionsparty und Dorfmeisterschaft PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 27. Mai 2015 um 20:30 Uhr

dorfmeisterschaft fusionsparty 

Nachdem wir die vergangenen Tage alle schon einmal sehr kräftig gefeiert haben, wollen wir in der kommenden Woche gleich weiterfeiern! Hierzu starten wir am Mittwoch vor Fronleichnam ab 20 Uhr im Festzelt auf der Sportanlage in Groß Reken eine große Fusionsparty. Für kalte Getränke, warme Speisen und gute Musik ist natürlich bestens gesorgt! Am Donnerstag und Samstag findet dann die erste große gemeinsame Dorfmeisterschaft von Groß Reken, Hülsten, Klein Reken und Bahnhof Reken statt. Alle weiteren Infos könnt ihr den Plakaten entnehmen.

Den Spielplan und weitere Infos findet ihr HIER!

 
Trainerfrage der I.-IV. ist geklärt PDF Drucken E-Mail
Montag, den 11. Mai 2015 um 23:16 Uhr
Thorsten Enning wird Trainer der Dritten Mannschaft (B-Liga) beim SC Reken 24/15 e. V. in der kommenden Saison

Ein bekanntes Gesicht übernimmt die III. Mannschaft im neuen Verein. Mit Thorsten Enning („Taube“) kommt ein langjähriger Spieler der ehemaligen I. Mannschaft vom VfL zurück nach Reken. Von 1990 bis 2002 spielte Enning am Gevelsberg und war unter anderem Mitglied der Bezirksliga-Meistermannschaft in Saison 1996/97. Von 2006 bis 2008 war er hier auch als Trainer der A-Junioren tätig. In den vergangenen 7 Jahren trainierte er erfolgreich die II. Mannschaft vom SF Merfeld (B-Kreisliga) und hatte dort kürzlich aus persönlichen Gründen aufgehört. „Mit Thorsten haben wir eine Trainerpersönlichkeit für den Verein gewinnen können, welche in Reken sehr geschätzt wird“, freut sich der sportliche Leiter Stefan Nienhaus über seine Zusage. „Mit ihm wollen wir in der B-Kreisliga eine erfolgreiche Mannschaft aufbauen, welche sicherlich das Zeug hat sich in der Spitzengruppe in der B-Kreisliga zu etablieren.“ Als Co-Trainer wird ihn Sven Hemker an seiner Seite unterstützen.

Mit Thorsten Enning ist nun das Trainer-Quartett des SC Reken 24/15 e. V., welches für die Mannschaften von Bezirkliga bis B-Liga zuständig sein wird, komplett. Asmir Sekic (I. Mannschaft), Martin Schumacher (2. Mannschaft) und Detlef Rohn (4. Mannschaft) hatten bereits ihre Zusage gegeben, kommende Saison weiter zu machen. „Wir setzen somit in der kommenden Saison ausschließlich auf das Potential an Spielern und Trainern, welches in Reken seine Heimat oder eine Vergangenheit in Reken hat“, ergänzt Stefan Nienhaus, der gemeinsam mit Andreas Heltweg und Norbert („Noppel“) Looks für den sportlichen Bereich zuständig ist.

Der SC Reken 24/15 e. V. wird in der kommenden Saison mit insgesamt sechs Mannschaften an den Start gehen. Zu den o. g. vier Mannschaften werden noch zwei Teams in der C-Kreisliga gemeldet.

 

Reken, 09.05.15

 

 
Leitbild unseres neuen Vereins gesucht PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 04. April 2015 um 08:15 Uhr

Nach der erfolgreichen Gründungsversammlung unseres neuen Vereins SC Reken 24/15 e.V. läuft die Arbeit in allen Arbeitskreisen auf Hochtouren. Der Arbeitskreis „Marketing und Öffentlichkeitsarbeit“ beschäftigt sich derzeit unter anderem mit dem Leitbild unseres neuen Vereins (Bsp: „SUS Stadtlohn – Gemeinsam läuft mehr“). Hierbei möchten wir gern alle Mitglieder motivieren, sich zu beteiligen und uns zu unterstützen. Wir werden dann aus allen Vorschlägen das neue Leitbild unseres Vereins entwickeln. Wer uns das Motto des neuen Vereins liefert kann sich über einen Essensgutschein für ein Rekener Restaurant freuen! Bei mehrfacher Nennung entscheidet das Los. Schickt eure Vorschläge bitte an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . Wir freuen uns auf eure Vorschläge!
Mit sportlichen Grüßen,

Ralph Schemmer

Leiter Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

 
Karfreitagseinsatz PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 31. März 2015 um 17:45 Uhr

Wie in jedem Jahr hatten wir auch in diesem Jahr einiges am Platz zu tun. So wurde an der Bandenwerbung gearbeitet, der Keller und die Garage aufgeräumt und Sträucher vom Platz zum Osterfeuer gebracht. Wären wir wie früher bereits um 8 Uhr angefangen, hätten wir auch tatsächlich mal um 12 Uhr Feierabend gehabt. Vielleicht klappts dann ja im nächsten Jahr.. ;)
Vielen Dank an alle fleißigen Helfer!!! Danke an Hildegard für die Zwischenstärkung, an Kai für den Container und Hendrik für Trecker und Kipper!

 
Der neue Verein ist gegründet: SC Reken e.V. PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 22. März 2015 um 20:37 Uhr

Am Freitag den 20. März fand im RekenForum in Groß Reken die Gründungsversammlung des neuen Rekener Großvereins statt. Nach monatelanger Vorarbeit der Vorstände der drei Altvereine wurde nun offiziell die Fusion besiegelt. Der neue Verein wird den Namen SC Reken e.V. tragen. So stimmten die 234 anwesenden Mitglieder von Blau Weiß Hülsten, Vfl Reken und Westfalia Reken ab. Der SC Reken e.V. kann nun zum 01. April 2015 rechtswirksam ins Vereinsregister eingetragen werden und wird zur neuen Saison 2015/2016 erstmals unter neuem Namen am Spielbetrieb teilnehmen. Dort wird er mit seinen etwa 1400 Mitgliedern voraussichtlich bis zu 35 Mannschaften melden.
In der Gründungsversammlung wurden die neue Satzung und die neue Finanz- und Beitragsordnung von den anwesenden Mitgliedern einstimmig angenommen. Zudem wurde der neue Vorstand gewählt. Olaf Lange wird den SC Reken als 1. Vorsitzender leiten. Ihm zur Seite stehen im geschäftsführenden Vorstand Thomas Schemmer (2. Vorsitzender), Marc Trzcinski (Kassierer) und Reimund Franke (Geschäftsführer). Den erweiterten Vorstand bilden Ulla Köhne (Jugendleiterin), Sabrina Dünnewald (Sportliche Leiterin Damen), Stefan Nienhaus (Sportlicher Leiter Herren), Ralph Schemmer (Leiter Marketing/Öffentlichkeitsarbeit) und Bernd-Hendrik Schemmer (Leiter Breitensport). Nach dem historischen Abend in der Gemeinde Reken können nun der Vorstand und die einzelnen Arbeitskreise mit voller Rückendeckung ihrer Mitglieder die Arbeit für den SC Reken e.V. aufnehmen.

weitere Berichte gibt es hier:
www.reken.de
www.reken-erleben.de

 
Einladung zur 1. Generalversammlung PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 12. März 2015 um 21:20 Uhr

Liebe Mitglieder von BW Hülsten, VfL Reken und Westfalia Reken, wir laden ein zur 1. Generalversammlung unseres neuen Vereines.
Die Versammlung findet am:

Freitag, den 20.03.2015, um 19:00 Uhr im RekenForum (Kirchstr. 14 in Gr. Reken) statt.

Tagesordnung:
TOP 1 - Begrüßung
TOP 2 - Feststellung der Beschlussfähigkeit
TOP 3 - Wahl des Versammlungsleiters
TOP 4 - Vorstellung der neuen Satzung
TOP 5 - Abstimmung des Vereinsnamens
TOP 6 - Abstimmung der neuen Satzung
TOP 7 - Wahl des neuen Vorstandes gemäß der Satzung
TOP 8 - Wahl der Kassenprüfer gemäß der Satzung
TOP 9 - Verschiedenes

Das stimmberechtigte Alter ergibt sich aus den jeweiligen Satzungen. Eltern dürfen ihre minderjährigen Kinder begleiten bzw. stellvertretend teilnehmen.
Der Entwurf der neuen Satzung kann auf dem unten stehenden Link eingesehen werden.
Wir hoffen, dass bei diesem Schritt in eine „erweiterte“ Zukunft möglichst viele Mitglieder dabei sind.

Mit herzlichen Grüßen
- Die Vorstände -

 satzungsentwurf.pdf

 
Generalversammlung und Fusionsversammlung PDF Drucken E-Mail
Montag, den 02. Februar 2015 um 21:25 Uhr
Am vergangen Sonntag unsere alljährliche Generalversammlung im Clubheim statt. Tagesordnungspunkt 10 und 11 waren es, die das Clubheim so voll werden ließ, wie wir es uns vorher nicht hätten träumen lassen. Und so voll war es vermutlich auch noch nie. Stehplätze in der Tür und hinter der Theke, 5 Bankreihen direkt hintereinander und kein Durchkommen mit Getränken! Da an diesem Sonntag unter TOP 11 auch über die mögliche Fusion mit Vfl Reken und Westfalia Reken abgestimmt werden sollte, konnte Thomas Schemmer stattliche 94 wahlberechtigte Mitglieder begrüßen. Mit Bernhard Looks war sogar ein Gründungsmitglied unseres Vereins von 1949 unter den Anwesenden!

Zunächst wurde von Michael Büning das Protokoll, von Ralph Schemmer der Geschäftsbericht und von Martin Aldenhoff der Kassenbericht vorgestellt. Kassenprüfer Christian Tanda berichtete von einer vorbildlich geführten Kasse und stellte den Antrag auf Entlastung des Vorstands. Die Entlastung wurde einstimmig angenommen. Anschließend folgten die Berichte aus den einzelnen Abteilungen. Bei den satzungsgemäßen Wahlen wurden der 1. Vorsitzende Thomas Schemmer, der 2. Geschäftsführer Michael Büning und der 2. Kassierer Hendrik Hesterwerth einstimmig wiedergewählt.

Nach einer kurzen Getränke und Raucherpause kam es zum 2. Teil. Der Fusionsversammlung. Michael Büning machte noch einmal in aller Kürze mittels Präsentation die Möglichkeiten und Chancen einer Fusion deutlich. Im Anschluss stellte Thomas Schemmer den Verschmelzungsbericht und den Verschmelzungsvertrag vor. Auch der plötzliche Knall und das Dahinscheiden der Birne im Beamer konnte die Mitglieder nicht mehr verunsichern. In der nun folgenden Abstimmung, die durch unseren ehemaligen Vorsitzenden Bernhard Looks geleitet wurde, gaben sie ein mehr als deutliches Votum ab: 96,7% stimmten für die Fusion. Lediglich 2 Enthaltungen und 1 Gegenstimme bei 89 Ja-Stimmen!! Voraussichtlich am 20. März geht es nun weiter. In der Gründungsversammlung des neuen Großvereins muss nun noch über den neuen Namen abgestimmt werden und der neue Vorstand gewählt werden. Von unserer Seite werden Ulla Köhne, Thomas Schemmer und Ralph Schemmer für den neuen Vorstand kandidieren.

Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmals für eure großartige Beteiligung und das mehr als deutliche Votum!!!! Wir sehen es auch als Vertrauensbeweis für unsere intensive Fusionsarbeit der vergangenen Monate!!

Euer Vorstand

Abstimmung Fusion

Ein deutliches Votum: 89 der 92 anwesenden Mitglieder heben ihre Hände FÜR die Fusion in die Luft

 

 
General- und Fusionsversammlung am 01.02. PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 16. Januar 2015 um 20:50 Uhr
gv2015
 
Spiel der D3-Jugend gegen D2 vom TuS Velen PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 16. November 2014 um 13:43 Uhr
Nach dem unsere D4 letzte Woche ihr Heimspiel gegen TuS Velen gewonnen hatte musste heute die D3 gegen Velen antreten. Mit vielen Tips und Hinweisen der D4 Spielen im Gepäck reiste die D3 nach Velen um dort auf dem Ascheplatz zu spielen.
In den Anfangsminuten waren unsere Jungs deutlich überlegen. Das lag mitunter daran, dass Jonas und Marius die Mitte gut dicht gemacht haben und die Außenspieler immer mit ins Spiel einbezogen.
Dann ein langer Ball und unser Keeper Aaron musste in höchster Not retten.
Das war ein deutlicher Warnschuss der unseren Jungs zeigte das die Velener gefährlich sind. Danach ging es erst einmal ausgeglichen weiter bis Samuel das 1:0 aus Rekener Sicht markierte während dessen die Velener Angriffe bei Jonas und/oder Marius hängen blieben. So ging es in die Halbzeitpause.
Zu Anfang der zweiten Halbzeit zeigten die Velener das sie auch Fußball spielen können und Aaron hatte bei einem Nachschuss viel Glück das der Ball am Kasten vorbei flog. Doch dann marschierte Nils mitsamt Ball auf der rechten Seite über das halbe Feld und versenkte das Leder im gegnerischen Tor. 2:0. Danach verloren die Velener merkbar die Lust am Spiel und wurden zunehmends müder. Justus schaffte es durch die Mitte zu marschieren und netzte zum 3:0 ein. Jetzt kannte der Ball erst einmal nur noch die Richtung zum Velener Tor und aus dem Gemenge schoss Julian das 4:0. Nach den Wiederanstoß verloren die Velener den Ball und Jonas zog kurzer Hand mal aus der zweiten Reihe ab. 5:0. 
Das wollten die Velener nicht auf sich sitzen lassen und kämpften noch einmal, welches mit dem Ehrentreffer belohnt wurde. 
Alles in allem schlugen unsere Jungs verdient die wesentlich stärker erwarteten Velener mit 5:1.
Die D4 hatte heute spielfrei, die D1 fertigte den tabellenletzten Herten mit 11:2 ab und die D2 verliert ihr gutes Spiel unglücklich mit 0:2.
 
<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 3

Login



Wer ist online

Wir haben 2 Gäste online

Suche

Unser Lied: Wir lieben den BWH !!!

There seems to be an error with the player !

Statistik: Seitenaufrufe seit dem 25.01.2010

Heute74
Gestern126
Woche74
Monat585
Gesamt370358
Copyright © 2010 Blau-Weiß Hülsten 1949 e.V.. All rights reserved.